Anne M. Stuff

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

“Als Rechtsanwältin und Fachanwältin für das Miet- und Wohnungseigentumsrecht stehe ich Ihnen in allen Lebenslagen tatkräftig und mit juristischem Sachverstand zur Seite. Das juristische Aufarbeiten von Konfliktsituationen schafft einen klaren Blick und verhilft zu Lösungen, die Sie einbeziehen und nicht außen vorlassen. Das habe ich mir zum Ziel gesetzt und bin zufrieden, wenn ich sagen kann: „Das Leben ist ungerecht, aber denke daran: nicht immer zu deinen Ungunsten" (John F. Kennedy).  Ich bin Ihre Ansprechpartnerin für das Mietrecht Siegen, das Verkehrsrecht Siegen (Abwicklung von Verkehrsunfällen, Durchsetzung von Schmerzensgeld und Schadensersatz nach einem Verkehrsunfall) und Strafrecht.”

Werdegang:

  • 2001 bis 2008 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Trier
  • November 2008 bis April 2011  Referendariat am Oberlandesgericht Koblenz
  • Mai 2011 bis Juli 2011 erfolgreiche Teilnahme am Fachanwaltslehrgang für Arbeitsrecht der Steuer- und Wirtschaftsakademie in Saarbrücken
  • Juli 2011 bis Juni 2012 Sachbearbeiterin  im Vertragswesen bei der SWT Stadtwerke Trier Versorgungs- GmbH
  • seit August 2012 in der Kanzlei Baranowski & Kollegen tätig
  • seit September 2012 niedergelassene Rechtsanwältin in Siegen
  • seit 17.11.2015 Fachanwältin für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht in Siegen

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Mietrecht Siegen (Fachanwältin)
  • Wohnungseigentumsrecht Siegen (Fachanwältin)
  • Verkehrsrecht / Unfallregulierung (Verkehrsanwalt, Abwicklung von Verkehrsunfällen)

Interessenschwerpunkte:

  • Familienrecht
  • Strafrecht

Gerichtzulassung:

  • Landgericht Siegen (Vertretungsberechtigt vor allen deutschen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten)

Mitgliedschaften:

  • Siegener Anwaltsverein
  • Deutscher Anwaltsverein

Fortbildungen:

  • 08.03.2013 zum Thema "Das Arbeitsrecht in Krise und Insolvenz: Auswirkungen des Insolvenzverfahrens" ;
  • 12.04.2013 - 07.07.2013 Fachanwaltslehrgang für Miet- und Wohnungseigentumsrecht in Bonn. Theoretische Voraussetzungen für den Fachanwalt für Mietrecht; Kursus und Klausuren erfolgreich bestanden;
  • 14.09.0213 zum Thema "Gestaltung von gewerblichen Mietverträgen";
  • 26.09.2013 - 28.09.2013 zum Thema "Einführungskurs im Ehe- und Familienrecht";
  • 22.02.2014 zum Thema "Formelle und materielle Fehler von Betriebskostenabrechnungen";
  • 12.09.2014 zum Thema "Update zum Wohnraummietrecht 2014 - Aktuelle Rechtsprechung, Mietrechtsänderungen sowie aktuelle Gesetzesvorhaben";
  • 06.03.2015 zum Thema "Schönheitsreparaturen, Betriebskosten und Kündigung bei Wohnraummietverhältnissen";
  • 07.03.2015 zum Thema "WEG-Praxis - Aktuelle Rechtsprechung anhand von Fallbeispielen";
  • 16.03.2016 zum Thema "Betriebskostenabrechnungen effektiv prüfen - formelle und materielle Fehler effektiv geltend machen";
  • 29.09.2016 zum Thema "Aktuelle Rechtsprechung im WEG-Recht" - Verwaltung, WEG-Verwalter, Finanzwesen, Bauträgerrecht, neue Gesetze;
  • 19.05.2017 zum Thema "Verkehrsrechtliche Spotlights" mit praktischen Handlungsempfehlungen in der alltäglichen Auseinandersetzung mit dem Kraftfahrthaftpflichtversicherer;
  • 10.06.2017 zum Thema "Mieterhöhungen wirksam durchsetzen";
  • 23.06.2017 zum Thema "Taktisches Verhalten in der Unfallregulierung";
  • 24.06.2017 zum Thema "Wichtige Themen aus dem Maklerrecht";
  • 19.10.2017 zum Thema "Familienrechtlicher Jahresrückblick 2017. Aktuelle Entscheidungen 2016/2017";
  • 03.11.2017 zum Thema "Die Kündigung: Rechtsprechung und Strategien für beide Seiten" (geplant).
  • 15.03.- 08.09.2018 Fachanwaltskurs Verkehrsrecht (geplant);
  • 17.03.2018-18.03.2018 FA Verkehrsrecht, Sachschadensrecht; Haftungsgrundlagen, Haftungsbegrenzungen (geplant);
  • 05.04.2018-07.04.2018 FA Verkehrsrecht, Personenschadensrecht (geplant);
  • 26.04.2018-28.04.2018 FA Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Unfallanalytik (geplant);
  • 31.05.2018-02.06.2018 FA Verkehrsrecht, Der Haftpflichtprozess; Autokauf - Leasing (geplant);
  • 05.07.2018-07.07.2018 FA Verkehrsrecht, Verkehrsmedizin, Gebühren im Verkehrsrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrsverwaltungsrecht (geplant);
  • 06.09.2018-08.09.2018 FA Verkehrsrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Fahrverbot; Strafprozessrecht (geplant).